Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

GrossesSchloss_Wasserspeier

Vorsicht – Feuer!

     

01_Die Rauchküche im Volkskundemuseum_eine heiße Angelegenheit

Wie hat man früher Feuer gemacht? Wozu benutzen die Menschen Feuer bis heute? Welche Gefahren gehen von Feuer aus? Alle neugierigen Kinder können diesen und weiteren Fragen rund um das Thema „Feuer“ am Mittwoch, den 14. August 2019, in den Museen Schloss Aschach auf den Grund gehen. Von 10.00 bis 12.00 Uhr findet das Sommerferienprogramm „Vorsicht – Feuer!“ statt. Mutige Teilnehmer können sogar ausprobieren, wie man mit Feuerstein und Schlageisen ein Feuer macht – ganz ohne modernes Feuerzeug. 
Bei geeigneter Witterung rösten die Kinder zum Abschluss der Veranstaltung gemeinsam Stockbrot. Sollte dies nicht möglich sein, gibt es eine Alternative: Jedes Kind kann sich dann ein eigenes Windlicht basteln.

Die Teilnahmegebühr pro Kind beträgt 4,00 €. Um eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 09708/704188-20 oder per E-Mail an schloss.aschach@bezirk-unterfranken.de wird gebeten.

Foto: Die Rauchküche im Volkskundemuseum: eine heiße Angelegenheit (Foto: Victoria May, Museen Schloss Aschach)



Pressekontakt:

Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24, 97708 Bad Bocklet/Aschach
Telefon: 09708 70 41 88-12
E-Mail: j.gloeckner@bezirk-unterfranken.de
Internet: www.museen-schloss-aschach.de

 
Die Pressemitteilung zum Herunterladen

PM_Vorsicht - Feuer, 373 KB
drucken Drucken
Ansprechpartner:
Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24
97708 Bad Bocklet/Aschach
Tel: 09708 704188-20
Fax: 09708 704188-50
Öffnungszeiten:

Volkskundemuseum und Schulmuseum
vom 2. April bis zum 31. Oktober 2019 geöffnet

Dienstag bis Samstag: 14.00 – 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11.00 – 17.00 Uhr
Montag: Ruhetag

Ist Montag ein Feiertag, verschiebt sich der Ruhetag auf den Dienstag.

Das Graf-Luxburg-Museum bleibt 2019 wegen Umbauarbeiten geschlossen.
Freuen Sie sich auf die Wiedereröffnung zu Saisonbeginn 2020.