Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

GrossesSchloss_Wasserspeier

Von der Jeans bis zum Tempo-Taschentuch

     

01 Erfindungen patenter Franken

Der Erfindungsreichtum Frankens: Von der Jeans bis zum Tempo-Taschentuch – im alltäglichen Leben ist jeder von Erfindungen umgeben, die in Franken ihren Ursprung haben. Einen näheren Blick auf fränkische Innovationen können Besucher am Sonntag, den 1. September 2019, in der Führung durch die Sonderausstellung „Patente Franken“ wagen. Sowohl zu fränkischen Erfindern als auch ihren Erfindungen gibt es für Groß und Klein in der Ausstellung viel zu entdecken. Außerdem wartet eine kleine „patente“ Überraschung auf die Besucher der Veranstaltung.

Die Führung beginnt um 15.15 Uhr und dauert eine Stunde. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, lediglich der Museumseintritt ist zu entrichten. Treffpunkt ist die Museumskasse. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 09708/704188-20 oder per E-Mail an schloss.aschach@bezirk-unterfranken.de ist möglich.

Die Sonderausstellung „Patente Franken“ ist eine Ausstellung der KulturServiceStelle des Bezirks Oberfranken und gastiert 2019 in den Museen Schloss Aschach.
 

Foto: Erfindungen patenter Franken (toc.designstudio, Nürnberg)



Pressekontakt:

Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24, 97708 Bad Bocklet/Aschach
Telefon: 09708 70 41 88-12
E-Mail: j.gloeckner@bezirk-unterfranken.de
Internet: www.museen-schloss-aschach.de

 
Die Pressemitteilung zum Herunterladen

PM_Von der Jeans bis zum Tempo-Taschentuch, 362 KB
drucken Drucken
Ansprechpartner:
Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24
97708 Bad Bocklet/Aschach
Tel: 09708 704188-20
Fax: 09708 704188-50
Öffnungszeiten:

Volkskundemuseum und Schulmuseum
vom 2. April bis zum 31. Oktober 2019 geöffnet

Dienstag bis Samstag: 14.00 – 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11.00 – 17.00 Uhr
Montag: Ruhetag

Ist Montag ein Feiertag, verschiebt sich der Ruhetag auf den Dienstag.

Das Graf-Luxburg-Museum bleibt 2019 wegen Umbauarbeiten geschlossen.
Freuen Sie sich auf die Wiedereröffnung zu Saisonbeginn 2020.