Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Schulmuseum_Schulsaal_3

Erwachsene und Reisegruppen

  

Die ehemalige Sommerfrische der Grafen von Luxburg - Führung durch Schloss Aschach

Bei einem kurzweiligen Rundgang hören die Besucher spannende und unterhaltsame Geschichten aus der Zeit zwischen 1874 und 1968. Zwei Generationen der gräflichen Familie von Luxburg haben in diesen Jahren mit ihren Dienstboten die Sommermonate in Aschach verbracht.
Schloss Aschach ist ein Zeugnis der Sammelleidenschaft des Grafen Friedrich: Er stattete das Schloss zusammen mit seiner Frau Gräfin Luise mit zahlreichen Kunstwerken und Antiquitäten aus. Sein Sohn Graf Karl, Schlossbesitzer in zweiter Generation, schuf eine bedeutende Sammlung ostasiatischer Kunst. 
Die Führung bietet einen Einblick in das Leben der Grafenfamilie im Schloss, aber auch in das Leben der Dienstboten, die den standesgemäßen Aufenthalt der Grafen erst möglich 
machten.

Teilnehmer: max. 20 Teilnehmer
Dauer: circa 60 Minuten
Kosten: 45,00 Euro, zuzüglich Museumseintritt


Willkommen bei Gräfin Luise - Kostümführung durch das Schloss

Luise Gräfin von Luxburg lebte in den Sommermonaten mit Ihrem Mann und den Söhnen in Aschach. Bei einem Rundgang durch ihre Privaträume erzählt sie vom Leben einer Prinzessin an der Seite des Grafen Friedrich von Luxburg.

Teilnehmer: max. 20 Teilnehmer
Dauer: circa 60 Minuten
Kosten: 60,00 Euro, zuzüglich Museumseintritt


  

Gräfin Carola gibt sich die Ehre - Kostümführung durch den Schlosspark

Carola Gräfin von Luxburg war die letzte Schlossbewohnerin in Aschach. Bis 1968 lebte sie in Ihren Privaträumen im Schloss. Bei einem Rundgang durch den Aschacher Schlosspark, der mit seinem herrlichen Baumbestand angenehmen Schatten garantiert, plaudert Gräfin Carola aus ihrem Leben an der Seite ihres Mannes, Karl Grafvon Luxburg.   

Teilnehmer: max. 25 Teilnehmer
Dauer: circa 60 Minuten
Kosten: 60,00 Euro, zuzüglich Museumseintritt


  

Rhöner Land und Leute - Führung im Volkskundemuseum

Tauchen Sie ein in die Welt der Rhönbewohner vor 100 beziehungsweise vor 200 Jahren. Die Räume im Volkskundemuseum lassen den Alltag der früheren Bewohner eindrücklich nachempfinden. Was früher in den Stuben der Rhönbauern auf den Tisch kam, wie die Alltags- und Festtagskleidung aussah, welche Feste die Menschen feierten, erfahren Sie beim Rundgang durch das Volkskundemuseum.

Teilnehmer: max. 20 Teilnehmer
Dauer: circa 60 Minuten
Kosten: 45,00 Euro, zuzüglich Museumseintritt


  

Aufgemerkt! - Führung im Schulmuseum mit historischem Unterricht

Im Schulmuseum im ehemaligen Gärtnerhaus im Schlosspark von Aschach kann nacherlebt werden, wie in den Einklassschulen gelernt wurde. Im großen Klassenzimmer, in dem die Kinder aller Jahrgangsstufen gemeinsam unterrichtet wurden, werden bei manchen Museumsbesuchern noch Erinnerungen an die eigene Schulzeit wach.

Teilnehmer: max. 15 Teilnehmer (größere Gruppen werden geteilt)
Dauer: circa 60 Minuten
Kosten: 45,00 Euro, zuzüglich Museumseintritt

  

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24
97708 Bad Bocklet/Aschach
Tel: 09708 704188-20
Fax: 09708 704188-50
Öffnungszeiten:

Die Museen haben Winterpause!

Die neue Saison geht vom 27. März bis zum 31. Oktober 2021.

Öffnungszeiten während der Museumssaison...