Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Kindergruppen und Schulklassen 1. bis 4. Klasse

In den Museen Schloss Aschach können Kinder mit Entdeckerfreude und Spaß auf eine Reise in die Vergangenheit gehen.  
Die angebotenen Programme können zu Workshops erweitert werden, in denen das Gesehene und Gelernte praktisch und kreativ umgesetzt wird. Sprechen Sie uns gern auf Ihr Wunschthema und Ihren Wunschtermin an.
Die angegebenen Lehrplanbezüge dienen als Orientierung.

Hier geht es zum Download des Flyers:

"Führungen und mehr für Kindergruppen und Schulklassen (1. bis 4. Klasse)", 518 KB


Programme:Sitzend
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 45,00 Euro (zzgl. Museumseintritt)
Teilnehmerzahl: max. 25 Kinder (Schulmuseum: max. 20 Kinder) - größere Gruppen werden geteilt

Workshops:
Dauer: ca. 150 Minuten
Kosten: 80,00 Euro (zzgl. Museumseintritt)
Teilnehmerzahl: max. 25 Kinder (Schulmuseum: max. 20 Kinder) - größere Gruppen werden geteilt


Angebotsübersicht

im Graf-Luxburg-Museum:

  • König, Gräfin, Köchin, Graf 
  • Bitte recht freundlich! 
  • Jetzt schlägt's 13!

im Volkskundemuseum:

  • Simmsalagrimm
  • Hutzeln, Plootz und Butterbrot
  • Entdeckerrallye

im Schulmuseum:

  • Aufgemerkt!

     

König, Gräfin, Köchin, Graf – Unterwegs im Graf-Luxburg-Museum

Gab es in Aschach wirklich eine Prinzessin? Wie haben die Schlossbewohner ausgesehen, wie haben sie gewohnt und wer hat das Essen gekocht? Die Antworten gibt es bei einem interaktiven Rundgang durch das Schloss.
Bei Workshop zusätzlich: Gestalten einer Krone oder Collage

Alter: 1. bis 4. Klasse, von 6 bis 10 Jahren
Lehrplanbezüge: FS: HSU1/4 3; GS: HSU1/2 4; HSU3/4 4


Bitte recht freundlich! - Portraits im Graf-Luxburg-Museum

Ob Ölgemälde, Fotografie oder Plastik: Die Bewohner des Schlosses haben sich auf ganz unterschiedliche Weise abbilden lassen. 
Kreativität und ein gutes Auge sind beim Gestalten eines eigenen Portraits mit Kreide oder Kohle gefragt. 
Bei Workshop zusätzlich: Gestalten eines Portraits mit Acrylfarben

Alter: 1. bis 4. Klasse, von 6 bis 10 Jahren
Lehrplanbezüge: FS: Ku1/4 2; GS: Ku1/2 1, Ku3/4 1


Jetzt schlägt's 13! - Uhren im Graf-Luxburg-Museum

Wie funktioniert eigentlich eine Uhr? Und wie haben die Menschen die Zeit gemessen, als es noch keine Uhren hab? An den Uhren im Graf-Luxburg-Museum sieht man, wie die Zeit vergeht.  
Bei Workshop zusätzlich: Bau einer Sonnenuhr 

Alter: 1. bis 4. Klasse, von 6 bis 10 Jahren
Lehrplanbezüge: HSU1/4 3; GS: HSU1/2 4, HSU3/4 4; M1/2


Simmsalagrimm - Märchen im Volkskundemuseum

Im Volkskundemuseum gibt es Märchenhaftes zu entdecken: Großmutters Stube, der Herd mit dem süßen Brei oder Frau Holles Federbett sind passende Requisiten für die entsprechenden Märchen. Im Anschluss entsteht ein Streichholzschachtelhexenhäuschen.
Bei Workshop zusätzlich: Basteln einer Märchenschneekugel

Alter: 1. bis 4. Klasse, von 6 bis 10 Jahren
Lehrplanbezüge: FS: D1/2 1, D3/4 1; GS: D1/2 1, D3/4 1; Ku1/2 5, Ku3/4 5


Hutzeln, Plootz und Butterbrot - Führung durch das Volkskundemuseum

Was vor über 100 Jahren in den Stuben der Rhönbauern auf den Tisch kam und wie die Nahrungsmittel haltbar gemacht wurden, kann man im Volkskundemuseum entdecken. Zur Stärkung gibt es selbstgemachte Butter auf frischem Brot. (Bitte ein Brot und 1,5 Liter Sahne mitbringen.)
Bei Workshop zusätzlich: Milchlabor

Alter: 1. bis 4. Klasse, von 6 bis 10 Jahren
Lehrplanbezüge: FS: HSU1/2 3, 6; GS: HSU1/2 4, HSU3/4 4


Entdeckerrallye im Volkskundemuseum

Bei einer Rallye durch das Volkskundemuseum geht es auf Zeitreise in die Welt der Rhönbewohner vor 150 Jahren. Dabei wird schnell klar: Gelebt, gewohnt, gegessen und gespielt hat man damals ganz anders.
Bei Workshop zusätzlich: Herstellen und Verkosten von Butter (Bitte ein Brot und 1,5 Liter Sahne mitbringen.)

Alter: 2. bis 4. Klasse, von 8 bis 10 Jahren
Voraussetzung: Lesefähigkeit; Lehrplanbezüge: GS: HSU3/4 4, D3/4 1    


Aufgemerkt! - Historischer Schulunterricht im Schulmuseum

Wie das Schülerleben vor 150 Jahren aussah und wie das Lesen und Schreiben mit Fibel und Schiefertafel erlernt wurde, lässt sich bei diesem Programm nacherleben.
Bei Workshop zusätzlich: Schreibwerkstatt

Alter: 1. bis 4. Klasse, von 6. bis 10 Jahren
Lehrplanbezüge: FS: HSU1/2 1, HSU3/4 1, D3/4 2; GS: HSU1/2 4, HSU3/4 4  

  

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24
97708 Bad Bocklet/Aschach
Tel: 09708 704188-20
Fax: 09708 704188-50
Öffnungszeiten:

Wir haben geöffnet! Die 3G-Regel entfällt.

Die Museumssaison geht bis zum 31. Oktober 2021.

Öffnungszeiten während der Museumssaison...