Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Header_Ostasien_VaseWaschungdesElefanten
Header_Ostasien_Schnitzlackdose
Header_Ostasien_Handwärmer

Projekt bavarikon: Digitalisierung der Sammlung "Ostasiatische Kunst"

  
Ende Januar hat unser Projekt „Digitalisierung der Sammlung ostasiatischer Kunst im Graf-Luxburg-Museum“ begonnen und schnell Fahrt aufgenommen. Es wird als bavarikon-Projekt zu 100 Prozent durch den Freistaat gefördert (mehr zu bavarikon unter www.bavarikon.deexterner Link). Die Digitalisate und ausführlichen Informationen werden am Ende in das Internetportal bavarikon aufgenommen, das die „Kultur und Wissensschätze Bayerns“ für jedermann im Netz zugänglich machen wird. Wir freuen uns sehr über die weitere Qualifizierung der Sammlung und natürlich über die Präsentation „über die Schlossmauern hinaus“. 

Aktuell werden die Exponate von einem Fotografen fachgerecht und ästhetisch ansprechend komplett neu fotografiert, in unsere Sammlungsdatenbank aufgenommen und von einer externen Ostasiatika-Expertin beschrieben. Bereits jetzt stehen wir mit Experten in Kontakt, die von der Qualität der Sammlung begeistert sind. 

In den kommenden Wochen präsentieren wir hier immer wieder Einblicke in den Projektfortschritt.


  

Picture-2

Projektleitung:
Rebecca Eckl
Telefon: 09708/705570
E-Mail: r.eckl@bezirk-unterfranken.de

Dienstag bis Donnerstag

  

   

   

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24
97708 Bad Bocklet/Aschach
Tel: 09708 704188-20
Fax: 09708 704188-50
Öffnungszeiten:

Die Museen haben geöffnet!

Die neue Saison geht vom 27. März bis zum 31. Oktober 2021.

Öffnungszeiten während der Museumssaison...