Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

SchmiedeeisernesTor_Wappen
GrossesSchloss_Wasserspeier
GrossesSchloss_Saalebruecke
GrossesSchloss_Eingang_Wappen

Graf-Luxburg-Museum

  

Zu Gast bei den Grafen von Luxburg!

Eine Serviette liegt auf dem Boden, Schatten der Dienstboten huschen über Wände, Stimmengemurmel ist zu hören … Es scheint, als wäre die gräfliche Familie noch im Schloss.

Im neugestalteten Graf-Luxburg-Museum tauchen Sie in die Welt der Grafen von Luxburg ein, die von 1874 bis in die 1960er Jahre Schloss Aschach bewohnten. Dabei durchstreifen Sie die einstigen Wohnräume der gräflichen Familie und die Arbeitsräume ihrer Dienstboten.

Die Sammelleidenschaft der Grafen und ihr Gespür für besondere Stücke werden in den beiden Kunstsammlungen deutlich: Entdecken Sie exquisite Exponate ostasiatischer und europäischer Kunst.

Im Graf-Luxburg-Museum erwarten Sie Medien- und Mitmach-Stationen und ein vielfältiges Programmangebot.

Familie von Luxburg im Schlosspark von Aschach GLA A002953 klein

Ein Fest zur Wiedereröffnung

Neugierig auf die Welt unserer Grafenfamilie? Dann besuchen Sie uns ab dem 28. März 2020! Nach umfassender Sanierung und Neukonzeption wird das Graf-Luxburg-Museum wiedereröffnet. 

Das Programm zur Wiedereröffnung des Graf-Luxburg-Museums am 28. und 29. März 2020 finden Sie hier...

  

Weitere Informationen in unserem Informationsflyer zum Graf-Luxburg-Museum:

Wiedereröffnung Graf-Luxburg-Museum, 889 KB

  


 

Die Neukonzeption des Graf-Luxburg-Museums (2016 bis 2020) wurde großzügig gefördert.
Mehr Informationen zu den Förderern...

  

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24
97708 Bad Bocklet/Aschach
Tel: 09708 704188-20
Fax: 09708 704188-50
Öffnungszeiten:

Aufgrund der Coronavirus-Ausbreitung sind die Museen vorerst geschlossen.

Das Veranstaltungsprogramm wird bis auf weiteres ausgesetzt.

Wir halten Sie hier und in unseren Kanälen der sozialen Netzwerke auf dem Laufenden.