Angelehnt an ein Menü aus dem 19. Jahrhundert und unter Verwendung der traditionellen Zutaten kreiert Klaus Brückner am Freitag, den 23. November ein modernes, leichtes Menü. Es handelt sich um eine Veranstaltung des Café und Restaurant "Aschacher Schlossstuben" im Rahmen der Bad Kissinger Genusswelten. Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich.

"Historisches 8-Gänge-Menü - modern interpretiert" - Menüfolge:
 
Nussbrot mit Meersalzbutter 
geräucherte Rhönforelle auf Rote-Bete-Salat 
ein Duett von der Suppe aus Pastinaken und Karotten
Wildschweinschinken auf Schafmäules-Salat und Himbeer-Vinaigrette
gebratenes Zanderfilet an buntem Linsengemüse
in Rotwein geschmortes Bürgermeisterstück vom fränkischen Jungbullen auf
Selleriepüree, glacierten Fingermöhren und Zuckerschoten
Creme Brûlée mit Zwetschgenröster
Käsevariationen mit Feigensenf

 

Datum:Freitag, 23. November
  
Uhrzeit:18.00 Uhr
  
Ort: Aschacher Schlossstuben
 Schlossstraße 24
 97708 Bad Bocklet-Aschach
  
Genießerpreis:79 €
  
Kartenreservierung / Buchung:0971 807-4545
Internet: www.genuss-welten.deexterner Link

 

 

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Museen Schloss Aschach
Schlossstraße 24
97708 Bad Bocklet
Aschach
Tel: 09708 704188-0
Fax: 09708 704188-50

Logo_Schloss_Aschach_2015

Winterpause – Die Museen
Schloss Aschach sind bis
Ende März 2019 geschlossen.

Öffnungszeiten

Restaurant ganzjährig geöffnet!
Aschacher Schlossstuben

 

Wir sind Mitglied der

Museumsverbund_Rhoen_Saale_Logo